Freund/innen dieses Blogs


Statistik

  • 4034 Tage online
  • 447895 Hits
  • 337 Stories
  • 1616 Kommentare

Letzte stories

@kate

und jetzt ist es soweit. nach einem faus... marieblue,2016.03.07, 11:32

Liebe MB!

Ja, hab ich schon richtig verstanden, al... indian,2016.01.20, 18:53

@indian

neeeiiin, nicht entschuldigen, wui "rech... marieblue,2016.01.15, 10:33

@MB,

ach Du liebe Güte, da hab ich doch... indian,2016.01.14, 19:36

@maine coon

wui, na da gibts ja gleich mehrere "blog... marieblue,2016.01.14, 17:56

Liebe Marieblue!

Danke für das Rezept, habe es mir g... maine coon,2016.01.14, 16:29

@welle

liebe welle! so süß, wie du... marieblue,2016.01.14, 13:13

@sandra

wie schön! ich bin gespannt, wie du... marieblue,2016.01.14, 13:12

Kalender

Jänner 2015
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
30
31
 
 

Suche

 

Aktuelle Blogs


    indian (Aktualisiert: 25.5., 21:28 Uhr)
    cora...der... (Aktualisiert: 24.5., 23:06 Uhr)
    sandra38 (Aktualisiert: 24.5., 19:19 Uhr)
    minze (Aktualisiert: 24.5., 17:52 Uhr)
    Hallo! (Aktualisiert: 24.5., 17:45 Uhr)
    fulmi (Aktualisiert: 24.5., 17:21 Uhr)
    GeDankeNlo... (Aktualisiert: 24.5., 14:18 Uhr)
    Freigeist... (Aktualisiert: 24.5., 12:35 Uhr)
    LILI (Aktualisiert: 24.5., 08:25 Uhr)
    Black Blog (Aktualisiert: 24.5., 01:41 Uhr)
    Millicent (Aktualisiert: 16.5., 21:19 Uhr)
    Kurzgeschi... (Aktualisiert: 11.5., 05:35 Uhr)
    kampfdembu... (Aktualisiert: 7.5., 23:06 Uhr)
    [untitled] (Aktualisiert: 6.5., 20:40 Uhr)
     (Aktualisiert: 22.4., 20:15 Uhr)
    Kurzgeschi... (Aktualisiert: 13.4., 21:25 Uhr)
    Tesas Blog (Aktualisiert: 13.4., 10:36 Uhr)
    marieblue (Aktualisiert: 10.4., 14:39 Uhr)
    thana (Aktualisiert: 17.3., 04:54 Uhr)
    ercabi (Aktualisiert: 1.3., 22:15 Uhr)
    passionflo... (Aktualisiert: 15.2., 19:46 Uhr)
    pfote76 (Aktualisiert: 10.2., 16:12 Uhr)
    Lieblingsm... (Aktualisiert: 6.2., 01:25 Uhr)
    Prosecco (Aktualisiert: 3.2., 05:02 Uhr)
    ursi39 (Aktualisiert: 13.1., 00:10 Uhr)
    lisselka (Aktualisiert: 12.1., 23:49 Uhr)
    angi (Aktualisiert: 7.1., 14:25 Uhr)
    Little mer... (Aktualisiert: 31.12., 17:50 Uhr)
    Adventkale... (Aktualisiert: 30.12., 18:18 Uhr)
    diara (Aktualisiert: 27.12., 19:07 Uhr)
    espresso14... (Aktualisiert: 17.12., 19:08 Uhr)
    ~Little_De... (Aktualisiert: 9.12., 21:44 Uhr)
    sonnenblum... (Aktualisiert: 6.12., 08:33 Uhr)
    dino (Aktualisiert: 29.11., 20:07 Uhr)
    soul (Aktualisiert: 29.11., 20:05 Uhr)
    Adventskal... (Aktualisiert: 29.11., 20:01 Uhr)
    irgendwiei... (Aktualisiert: 12.11., 13:01 Uhr)
    Geschichte... (Aktualisiert: 3.10., 11:39 Uhr)
    keinmausal (Aktualisiert: 1.10., 22:57 Uhr)
    Grauzone (Aktualisiert: 13.9., 07:22 Uhr)
    wasserfee (Aktualisiert: 13.9., 07:08 Uhr)
    MartinasFo... (Aktualisiert: 12.9., 11:55 Uhr)
    hannah17 (Aktualisiert: 11.9., 11:38 Uhr)
    CoraLino u... (Aktualisiert: 10.9., 11:36 Uhr)
    guinea_pig... (Aktualisiert: 29.8., 19:57 Uhr)
    Melissa 13 (Aktualisiert: 17.8., 22:50 Uhr)
    Prinzessin (Aktualisiert: 8.8., 15:05 Uhr)
    Lies und (... (Aktualisiert: 31.7., 16:09 Uhr)
    fallowtheh... (Aktualisiert: 5.7., 09:23 Uhr)
    eliza (Aktualisiert: 1.7., 06:43 Uhr)
Donnerstag, 29.01.2015, 20:20

ENDLICH!

dank unserer großartigen wie superlieben cora habe ich nun das erste toll gelungene risotto meines lebens fabriziert!
und auch gleich gelernt, dass es nicht "das risotto", sondern "der risotto" heißt!
;-)

danke du supercora du!

nun möchte ich euch das wirklich watscheneinfache rezept präsentieren:

risotto mit fenchel

ZUTATEN:

80 g butter
3 EL olivenöl
1 zwiebel kleingeschnitten
1 große oder 2 kleine fenchelknollen kleingeschnitten
300 g risottoreis (z. bsp.: carnaroli oder arborio)
4 EL wermut (ich hab trockenen sherry genommen)
1 l klarer gemüsefond
4 EL geriebener parmesan (okay, es war vielleicht ein bissel mehr)
salz, pfeffer (am besten frisch gemahlen)

ZUBEREITUNG:

die hälfte der butter und das olivenöl in einem großen topf erhitzen, zwiebel und fenchel (ich hab noch lauch dazugeschnitten - der musste weg) darin 15 min farblos gar dünsten und leicht salzen.
den reis hinzufügen und ca. 2 min unter rühren mit der zwiebel-fenchelmischung anschwitzen und mit dem wermut (oder eben sherry) ablöschen.



den heißen fond unter ständigen rühren in kleinen mengen , ca. jeweils 1 schöpfkelle, zugießen. erst, wenn der reis die flüssigkeit vollständig aufgenommen hat, erneut fond zugeben. nach ca. 20 minuten sollte der reis gar, aber noch flüssig sein - "all´onda", wie die italiener sagen.



die restliche kalte butter und den parmesam einrühren, mit salz und pfeffer abschmecken und sofort servieren.

den zur dekoration gehackten ruccola hab ich auch gleich mit-untergerührt -> herrlich!

ein wichtiger tipp von cora:

"nicht der risotto wartet auf die gäste, sondern die gäste warten auf den risotto".

gutes gelingen und besten appetit!

uns hat es so gut geschmeckt, dass ich seither am liebsten jeden tag risotto zubereiten würde!

liebe grüße


 
mmmmhhhhhh
na das werde ich sicher auch mal probieren. Mein letzter Risotto wollte nicht so wirklich gelingen. Vielleicht funktionierts ja diesmal. Danke fürs Rezept.
 
@mcboss
bislang ist mir noch kein risotto wirklich herzeigbar gelungen.
asu dem grund war die freude dann aber wirklich auch SEHR groß!

und mein risotto-buch, welches mir cora geschenkt hat, wird mir noch viele geniale gerichte rund um den risotto bescheren.
:-)

heut aber gibts polenta mit peperonata und cremechampgions.

liebe grüße
 
ohhhh liebes mb-tscherl
das freut mich aber riesig, dass es gelungen ist! ich mag risotto wahnsinnig gerne, meine kinder leider weniger, weil es nur kurz satt macht und nach einer stunde sind sie wieder am kühlschrank plündern - kinder... hihihihi 18/20/28!!! aber alle noch irgend wie um mich :-)

in süditalien, wo risotto nicht ganz so heimisch ist sagt man deshalb auch: "risotto... come m'assetto mi isso" also "wie ich mich setze so stehe ich wieder auf (hungrig)...

lass dir ganz liebe grüße da... bin leider zur zeit echt im firmenstress und hab kaum zeit zu schreiben... weder hier noch dort! aber das passt schon so für mich *grins*
 
@cora
haaalloo liebe cora!

ich weiß nicht, was ich all die jahre beim risotto-versuch getrieben habe, denn SO schwer ist dass ja nun auch wieder nicht ;-)

nochmals vielen herzlichen dank für das buch - es ist ein richtiger schatz -> wie du!

na da habe ich ja gut daran getan, gleich zwei volle teller davon zu essen, da war ich für einige stunden gut gesättigt!

liebe grüße
 
Liebe MB!
Ui, also das schaut gut aus, muss ein mal versuchen - ist genau etwas für mich.
Und einfach auch, ganz für mich soszuagen.
Da ich net gerne koche, ich gebs offen und ehrlich zu, bin ich froh wenn ich mal etwas Neues lese, das schnell zubereitet werden kann, obwohl ich net viel Neues ausprobiere.
Aber in Zeiten wie diesen wo die Kinder und der Mann unterschiedlich heim kommen und ich in der Früh schon fragen muss was ich kochen soll und jeder etwas anderes sagt - net einfach.
glg indian
 
@indian
ich glaube, liebe indian, wenn ich taglich kochen MÜSSTE, würds mir auch gleich nicht mehr soviel freud machen!
ich hab ja die freiheit, mir täglich die "mag ich kochen oder nicht" - frage stellen zu können.
doch - meist ist die antwort ja.
:-)
heut gibts ein korianergemüse auf mandelreis!

liebe grüße
 
Köstlich...
...ich habe das heute zum 2. Mal nachgekocht, nur ein bisschen abgeändert, statt Butter etwas Kokosöl - einfach köstlich...

Danke für das Rezept - und übermorgen probiere ich die Kräuter-Falafel ;-)

Lg. Vivi
  • vivi,
  • 2015.02.18, 19:56
 
@vivi
boah na dass freut mich aber sehr!
ich verwende pflanzliche butter - von alsan - bio.
;-)

gutes gelingen für die falafel!

liebe grüße
 
Update ...
1. Falafel: Es ist noch keine Meisterköchin vom Himmel gefallen ;-) Die Masse war etwas - hm - sehr trocken. Ich habe die Kichererbsen aber nicht aus der Dose genommen, sondern über Nacht eingeweicht und dann gekocht. Die Masse hat aber (so beim Abschmecken) köstlich geschmeckt. Allerdings das mit dem im Öl herausbacken muss ich falsch verstanden haben. Weil die Dinger haben sich im schwimmenden Öl aufgelöst, ungenießbar. Nur meine Hühnchen waren begeistert. Ob die dann vegane Eier legen? Ich nehme an, ich hätte nur ganz wenig Öl nehmen müssen - oder? Die zweite Hälfte hab ich dann ins Backrohr gegeben, waren dann aber schon sehr trocken. Nächster Versuch folgt - dann irgendwann bald mal :-)

2. Kartoffelknödel: Ganz gut - aber doch seeehr gummig. Meine Söhne waren begeistert. Der Rest der Familie (inkl. mir) - so nicht ganz 100%ig. Vielleicht doch ein bisschen Mehl dazu. Oder es war auch die falsche Sorte Erdäpfel. Meine sind eher festkochend.

3. Risotto Nr. 3 - entwickelt sich zum Dauerbrenner - wir lieben es ;-)

Und jetzt gibt es einen Pestokranz. Bin schon neugierig, wie das Ding schmeckt.

Lg. Vivi
  • vivi,
  • 2015.02.26, 19:17
 
@vivi
woooow da bin ich jetzt aber baff!
du hast echt alle drei rezepte nachgekocht..... TOLL!!!!

die falafel waren bei mir ein wenig weich....
ich denke, dass das produkt aus dem glas auch mehr fechte mitbringt.
ich musste nämlich mit etwas brösel und johannisbrotkernmehl "gegensteuern"!
na hauptsach es gab dankbare abnehmer.... :-)

die knödel sind supergummig, ja, genau so will ich sie haben.
;-)

und das risotto war auch bei mir bald wieder serviert, einfach zu köstlich.
jetzt werde ich es bald mit bärlauch, den es hier ja schon gibt, probieren!

vielen dank für deinen bericht!

wie ist es dir mit dem pestokranz ergangen?
der lacht mich auch schon ein weilchen an...

liebe grüße
 
Marieblue...
...ja, aus irgendeinem Grund habe ich in letzter Zeit ständig das Bedürfnis, neue Rezepte nachzukochen und Deine sind sowieso immer interessant ;-)

Der Pestokranz war sehr gut, nur leider bekommt mir solches Essen am späten Abend (war dann schon so gegen Mitternacht) dann nicht so, hab nach ewig langer Zeit mal wieder Sodbrennen gehabt heute, also bleibt das wohl ein eher seltenes Experiment.

Nochmal zu den Falafel, gehören die jetzt im schwimmenden Öl herausgebacken oder nur mit wenig Öl, weil neue Kichererbsen hab ich schon wieder daheim ;-)

Lg. Vivi
  • vivi,
  • 2015.02.27, 10:19
 
@vivi
so eine pestoblume möcht ich auch auf jeden fall mal versuchen!

die falafel brauchen ja kaum gegart werden, also in bodenbedeckt öl bräunen!
:-)

liebe grüße
 
heute...
...haben wir das vierte mal dieses jahr einen fenchelrisotto genossen.
und er war himmlisch!
nochmals danke liebste cora für das buch!!!!!

liebe grüße