Freund/innen dieses Blogs


Statistik

  • 3845 Tage online
  • 434303 Hits
  • 337 Stories
  • 1616 Kommentare

Letzte stories

@kate

und jetzt ist es soweit. nach einem faus... marieblue,2016.03.07, 11:32

Liebe MB!

Ja, hab ich schon richtig verstanden, al... indian,2016.01.20, 18:53

@indian

neeeiiin, nicht entschuldigen, wui "rech... marieblue,2016.01.15, 10:33

@MB,

ach Du liebe Güte, da hab ich doch... indian,2016.01.14, 19:36

@maine coon

wui, na da gibts ja gleich mehrere "blog... marieblue,2016.01.14, 17:56

Liebe Marieblue!

Danke für das Rezept, habe es mir g... maine coon,2016.01.14, 16:29

@welle

liebe welle! so süß, wie du... marieblue,2016.01.14, 13:13

@sandra

wie schön! ich bin gespannt, wie du... marieblue,2016.01.14, 13:12

Kalender

November 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 

Suche

 

Aktuelle Blogs


    Adventskal... (Aktualisiert: 17.11., 16:16 Uhr)
    ercabi (Aktualisiert: 17.11., 11:36 Uhr)
    passionflo... (Aktualisiert: 17.11., 11:10 Uhr)
    Tesas Blog (Aktualisiert: 17.11., 08:36 Uhr)
    lisselka (Aktualisiert: 17.11., 08:32 Uhr)
    espresso14... (Aktualisiert: 14.11., 09:09 Uhr)
    irgendwiei... (Aktualisiert: 12.11., 13:01 Uhr)
    marieblue (Aktualisiert: 7.11., 16:34 Uhr)
    soul (Aktualisiert: 7.11., 16:32 Uhr)
    Hallo! (Aktualisiert: 7.11., 16:12 Uhr)
    angi (Aktualisiert: 5.11., 18:50 Uhr)
    kampfdembu... (Aktualisiert: 1.11., 22:07 Uhr)
    cora...der... (Aktualisiert: 1.11., 21:51 Uhr)
    Black Blog (Aktualisiert: 1.11., 21:42 Uhr)
    Geschichte... (Aktualisiert: 3.10., 11:39 Uhr)
    keinmausal (Aktualisiert: 1.10., 22:57 Uhr)
    LILI (Aktualisiert: 23.9., 22:42 Uhr)
    GeDankeNlo... (Aktualisiert: 22.9., 16:06 Uhr)
    Lieblingsm... (Aktualisiert: 15.9., 13:35 Uhr)
    Grauzone (Aktualisiert: 13.9., 07:22 Uhr)
    dino (Aktualisiert: 13.9., 07:13 Uhr)
    wasserfee (Aktualisiert: 13.9., 07:08 Uhr)
    MartinasFo... (Aktualisiert: 12.9., 11:55 Uhr)
    hannah17 (Aktualisiert: 11.9., 11:38 Uhr)
    CoraLino u... (Aktualisiert: 10.9., 11:36 Uhr)
    guinea_pig... (Aktualisiert: 29.8., 19:57 Uhr)
    sandra38 (Aktualisiert: 23.8., 21:19 Uhr)
    Melissa 13 (Aktualisiert: 17.8., 22:50 Uhr)
    Prinzessin (Aktualisiert: 8.8., 15:05 Uhr)
    Lies und (... (Aktualisiert: 31.7., 16:09 Uhr)
    Little mer... (Aktualisiert: 25.7., 06:57 Uhr)
    fallowtheh... (Aktualisiert: 5.7., 09:23 Uhr)
    eliza (Aktualisiert: 1.7., 06:43 Uhr)
    mary76 (Aktualisiert: 16.6., 08:51 Uhr)
    hoffnung (Aktualisiert: 12.6., 20:48 Uhr)
    indian (Aktualisiert: 12.6., 20:45 Uhr)
    theoneando... (Aktualisiert: 12.6., 20:35 Uhr)
    MacGregor (Aktualisiert: 22.5., 12:20 Uhr)
    transakt (Aktualisiert: 15.5., 21:24 Uhr)
    Millicent (Aktualisiert: 13.5., 22:59 Uhr)
    mishu (Aktualisiert: 13.5., 22:31 Uhr)
    TinasWelt (Aktualisiert: 9.5., 16:32 Uhr)
    Probier da... (Aktualisiert: 9.5., 16:29 Uhr)
    Libelle (Aktualisiert: 9.5., 15:38 Uhr)
    Mamarosa (Aktualisiert: 7.5., 11:32 Uhr)
    souls Neua... (Aktualisiert: 1.4., 08:01 Uhr)
    Carina Obw... (Aktualisiert: 30.3., 15:25 Uhr)
    fulmi (Aktualisiert: 16.3., 20:28 Uhr)
    malou001 (Aktualisiert: 13.3., 19:27 Uhr)
    sivi84 (Aktualisiert: 11.3., 00:03 Uhr)
Montag, 19.03.2012, 11:49
Kann mir jmd das Rezept für simplen Biskuitteig "verraten"?
-hab vor zwei Jahren zwar einen gebacken,aber die genauen Zutaten und Mengenangaben vergessen.

Danke im Voraus.


Mittwoch, 05.09.2007, 14:55

Sehr saftig und lecker, Springform mit 24 cm Durchmesser!


100 g Butter

4 mittelgroße vollreife Bananen

100 ml Sahne

3 Eier

250 g Zucker

1 Vanilleschote

400 g Mehl

100 g gemahlene Haselnüsse

1 Päckchen Backpulver

1 Pk. Kuchenglasur dunkel, evt. Pistazien zum Bestreuen


Butter in einem Topf zerlassen. Bananen schälen und in einem Mixer mit der Sahne verrühren.

Eier mit dem Zucker schaumig rühren. Ausgekratztes Vanillemark dazugeben und unterschlagen.

Mehl, gemahlene Haselnüsse und Backpulver mischen. Esslöffelweise mit der flüssigen Butter unter die Eiermasse rühren. Wenn die Butter zu Ende geht, Mehl und Bananenmasse weiter unterheben.

Eine Napf- oder Kranzkuchenform gut mit Butter einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Auf 180 Grad (vorgeheizt) ca. 1 Std. und 15 Min. backen. Danach mit der Glasur überziehen und mit Pistazien bestreuen.

(wobei: ich nehm nie vollreife bananen, und auch nie pistazien, nur mit schokoglasur schmeckts am besten... ;))


Freitag, 24.08.2007, 12:07
hallo, ich würde bitte bitte ein leichtes rezept für einen geburtstagskuchen benötigen. aber er sollte auch schön zu dekorieren sein. meine tochter wünschte sich einen "stern"!!!! wer kann mir da bitte helfen??? mit rezept und anleitung???!!! schon jetzt mal, vielen dank!!!!

sugarbabe0707


Sonntag, 24.06.2007, 16:15

4 packungen topfen 20 %
3 eier
175 g zucker
2 esslöffel grieß
1 packung vanillepuddingpulver
1/4 kg früchte
z.b. marillen oder pfirsiche (gehen auch dosenpfirsiche) oder moosbeeren oder zwetschgen oder kirschen.....

backrohr auf 200° vorheizen
tortenform befetten und bemehlen

eier + zucker schaumig rühren,
+ vanillepuddingpulver + grieß
und zum schluss den topfen unterrühren

halbe masse in die tortenform füllen,
die früchte drauf,
rest der masse drüber

ca. 3/4 stunde backen
staubzucker drauf - fertig
(geht schnell & schmeckt gut!)


Montag, 18.06.2007, 09:38

150 g staubzucker
1 vanillezucker
3 dotter
3 esslöffel wasser
50 g flüssige butter (abgekühlt)
250 g mehl
½ backpulver
6 esslöffel milch

ofen auf 200° vorheizen
staubzucker + dotter + vanillezucker + wasser schaumig rühren
flüssige butter + mehl + backpulver + milch dazurühren
- auf ein mit backpapier belegtes blech streichen
- 12 minuten backen

3 eiklar
200 g kristallzucker
300 g ribisl
schnee aus 3 eiklar schlagen + zucker dazu
ribisl unterheben

auf den warmen boden aufstreichen
und bei 150° noch 20 bis 25 minuten backen

staubzucker drauf – fertig!


Montag, 18.06.2007, 09:26

30 dag mehl
30 dag feinkristallzucker
5 eier
1/8l öl
1/16 l wasser
1 vanillezucker
½ backpulver
1 kg marillen (geht auch mit kirschen, zwetschgen….)

backofen auf 180° vorheizen
eier + zucker + vanillezucker schaumig rühren,
mehl + backpulver dazu,
öl + wasser dazu,
teig auf mit backpapier belegtes backblech streichen,
halbierte marillen mit schnittfläche nach oben drauf,
ca. 30 minuten backen
staubzucker drauf – fertig…


Sonntag, 10.06.2007, 11:04

Helle Apfelschnitten

Mürbeteig:
600g Mehl
275g Butter
240g Zucker
2 Eier
3EL Milch
1/2TL Backpulver
1Pkg Vanillezucker

Füllung:
ca 6-8 große Äpfel
60g Zucker
1TL Zimt
80g Rosinen

Himbeermarmelade

Zutaten rasch zu einem Mürbeteig kneten. Kühl stellen und min. 30 Min. ruhen lassen.
2/3 des Teiges ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, mit Gabel einstechen und dünn mit Himbeermarmelade bestreichen
Mit den geschälten und geraspelten Äpfeln 2cm dick belegen. Mit Zucker, Zimt und Rosinen bestreuen.
Restl. Teig ausrollen und den Kuchen damit abdecken.
Mehrere Male einstechen.
Im vorgeh. Backofen bei 160°C ca 40 Min. backen.
Mit Staubzucker bestreuen.


Mittwoch, 30.05.2007, 10:01

...vielleicht hat eine gute seele ein rezept für einen guten rhabarberkuchen...
...hab bis dato noch keines gefunden, das mich überzeugt hätte - und mir hängt das rhabarberkompott schon beim hals raus...
danke
lg


Montag, 28.05.2007, 14:02
„Klassischer Marmorkuchen“

Zutaten für einen Gugelhupf:

* 250 g weiche Butter
* 250 Zucker
* 1 Päckchen Vanillezucker
* 4 Eier
* 400 g Mehl
* 100 g Speisestärke
* 1 Päckchen Backpulver
* 1 Prise Salz
* 0,1 l Milch
* 30 g Kakaopulver
* 1 Eßl. Puderzucker

1., Die Butter schaumig rühren, dabei nach und nach den Zucker und den Vanillezucker hinzufügen.
2., Die Eier einzeln aufschlagen und untermischen.
3., Das Mehl mit der Speisestärke, dem Backpulver und dem Salz mischen, abwechselnd mit der Milch in die Schaummasse rühren.
4., Den Backofen auf 180° Grad vorheizen. – Die Form gut mit Butter ausstreichen.
5., Die Hälfte des Teiges in die Form füllen.
6., Den Kakao unter den restlichen Teig mischen.
7., Den dunklen Teig über den hellen füllen.
8., Mit einer Gabel leicht mischen, so dass das „Marmormuster“ entsteht.
9., Den Kuchen im Backofen auf der mittleren Schiene 1 Stunde backen – mit einem Holzspießchen die Garprobe machen – bleibt noch Teig haften, muss man den Kuchen noch einige Minuten backen!
10., Den etwas abgekühlten Kuchen aus der Form stürzen und mit dem Puderzucker besieben!

In diesem Sinne!!!!! – Frohes BACKEN!!!!

Küsschen / Grüßchen

Josie


Freitag, 11.05.2007, 12:34
Oft erprobt und einfach super:


Omas Kirschkuchen

Dieser Kuchen heitßt deshalb so, weil das Rezept von meiner Oma ist. Meine Mutter hat 20 Jahre gebraucht, bis sie es ihr entlockt hat. :-)

30 dag Zucker
30 dag Semmelbrösel
6 Dotter
24 dag Rama
100 g Schokolade (oder mehr, wenn man mag) in kleine Würfel geschnitten
1 Packung Backpulver

- alles gut mixen

6 Eiklar - zu Schnee schlagen und unterheben

Kirschen (entweder frische, oder Sauerkirschen aus dem Glas)- als letztes unterheben

Bei 170° im vorgeheizten Backofen ca. 50 Minuten backen.


Maronitorte

Unsere absolute Lieblingstorte seit Jahren. Eignet sich hervorragend für Kindergeburtstage, weil sie jedem schmeckt. Sie ist auch für Glutenallergiker geignet, weil kein Mehl drinnen ist.

14 dag Butter
14 dag Zucker
5 Dotter

- gut vermixen

5 dag Schokolade zerlassen und unterrühren
2 Packungen Tiefkühl-Kastanienreis im Micro auftauen, bis er lauwarm ist und unterheben

5 Eiklar zu Schnee schlagen und unterheben

- bei 180° im vorgeheizten Ofen ca 35 Minuten backen.
- Mit Schokoglasur überziehen.